Brandschutz rechtssicher dimensioniert

In Kooperation mit der FH Münster, University of Applied Sciences, Fachbereich Bauingenieurwesen

Brandschutz rechtssicher dimensioniert
Für den baulichen und vorbeugenden Brandschutz bilden die materiellen Regelungen der Landesbauordnung die wesentliche Grundlage. Gleichzeitig bilden diese für eine umfassende Bewertung des Brandschutzes per se keine hinreichende Basis. Dies zeigt auch die Rechtsprechung zu den zahlreichen Schnittstellen einzelner Brandschutzmaßnahmen.
Kopplungen bestehen hier hinsichtlich der Bestandssituationen, der Abstimmung mit dem abwehrenden Brandschutz, der Anforderungen des betrieblichen Brandschutzes und der
ganzheitlichen Betrachtung z. B. im Bereich der Rettungswege. Das Seminar gibt einen Überblick über die zugehörigen Anforderungen.

Referent:
Dr. Jürgen Langenberg
Stellv. Leiter der Feuerwehr Münster, Lehrbeauftragter, langjähriger Abteilungsleiter vorbeugender Brandschutz, Vorsitzender der Vertretung der Brandschutzdienststellen in NRW, Münster

Datum und Zeit:
Freitag, 2. Juni 2017, 10.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
FH Münster
Corrensstraße 25
48149 Münster

Anmeldung online:
www.ta.fh-muenster.de
Aktuelles / Veranstaltungskatalog TAFH

Veranstalter & Kontakt:
TAFH Münster GmbH
Carina Otten
Hüfferstraße 27
48149 Münster
Tel. +49 (0)251 83-64602
carina.otten@ta.fh-muenster.de

Teilnahmegebühren:
(Netto-Preis, je Person und Seminar)
Ganztagesseminar 8 UStd.
215,00 € zzgl. 19 % MwSt.
195,00 € zzgl. 19 % MwSt., Verbandsmitglieder* s. u. und Alumni
inkl. Teilnahmezertifikat, gedruckten Skript, Getränke und Kaffeepausensnacks

*Mitglieder der Trägerverbände der DEUTSCHEN INGENIEUR- UND ARCHITEKTEN-AKADEMIE e.V. – DIAA können ein Passwort erfragen bei Frau Fischer 089-57007233 um den Mitgliederrabatt zu erhalten.

Anerkennung der Seminare bei der IK Bau NRW / AKNW wird durch den Veranstalter beantragt.

Mögliche Hotels:
Factory Hotel www.factoryhotel-muenster.de
Parkhotel Wienburg www.hotel-wienburg.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.